RSS

Startseite


Herzlich Willkommen auf der Seite des Männerchor Bad Lausick.

Viel Freude beim Stöbern auf unserer Seite.

Unter Programm finden Sie alle Auftritte für dieses Jahr.

Neuigkeiten


Wieder ein paar Worte zu unserem Männerchor …
Wie im letzten Beitrag geschrieben, habe ich ein paar Bilder von der Eröffnung der Sonderausstellung „170 Jahre Männerchor Bad Lausick“ im Museum in unsere Mediathek hoch geladen. Da uns das lokale Fernsehen „Muldental TV“ begleitete, kann hier die Eröffnung medial angeschaut werden:
https://www.youtube.com/watch?v=B2ISfVWpIdE

Weiterhin gab es ein Treffen mit den Verantwortlichen, Frau Lungwitz und Frau Hella von Mach, des Museums, um weitere Aktivitäten zum Männerchor zu besprechen. Hier wurde besprochen, dass es Führungen zur Sonderausstellungen geben wird, dass ein Treffen mit dem Musikkurs der Schule statt findet, ein Stand zur Händlernacht den Männerchor bewirbt und dass weitere Veranstaltungen in der „Lebendigen Ecke“ zu Bad Lausick geplant sind – lasst Euch überraschen.

Die vielleicht traurige Nachricht ist – in den letzten Tagen haben wir die Auflösung des Vereines „Männerchor Bad Lausick e.V.“, auf Grund eines Beschlusses der Mitgliederversammlung, eingereicht. Wie aber die Gesetze es verlangen, vergeht noch ein Jahr der „Liquidation“, ehe es den VEREIN nicht mehr geben wird. Ich hoffe, dass der „Männerchor Bad Lausick“, in einem freien Zusammenschluss, noch erhalten bleibt – ich arbeite daran.


Treffen des Männerchores

Eines habe ich noch vergessen, wer uns besuchen möchte, kann uns meist am

besuchen …


Vor dem Museum ist nach dem Museum

Drei Wochen ist es her, dass wir die Sonderausstellung zu 170 Jahre Männerchor Bad Lausick eröffneten. Das war schon ein bewegendes Ereignis und wurde gut angenommen. Einige Bad Lausicker interessierten sich doch für unsere Geschichte und unserem Chor.
Nicht nur, dass liegengebliebenes nachgeholt werden musste, sondern man musste sich auch wieder finden, wie es weiter gehen soll. Ich/wir werden versuchen in und mit dem Museum weitere Veranstaltungen zu planen – so vielleicht ein Lese-Abend oder wir laden Schulklassen ein … Wir müssen die Chance nutzen im Gespräch mit den Bad Lausickern zu bleiben.

Ich würde den Chor, die Traditionen gern erhalten wollen – z.Z. sieht es nicht rosig aus … die Mitglieder sind Müde geworden und einen echten Dirigenten haben wir auch nicht mehr. Wo fängt man an, wer steht zur Seite – ein typisches Henne-Ei-Problem. Vielleicht ergibt sich eine Gelegenheit, ein Zufall … noch ist es nicht verloren. Wer hilft ???

Ich werde ein paar Bilder einstellen …


08. Mai Eröffnung der Sonderausstellung – 170 Jahre Männerchor Bad Lausick

Am 08. Mai 17:00 Uhr, alle Bad Lausicker*innen werden herzlich eingeladen, eröffnen wir eine Sonderausstellung im Kur- und Stadtmuseum zu Bad Lausick. Hier zeigen wir einen Abriss unserer Chorgeschichte, die genau wie die Geschichte des Umfeldes, des Landes, sehr vielfälltig war. Dazu wurde eine Zeittafel des Chores entwickelt, die die deutsche Geschichte mit aufzeigt, so dass die äußerlichen „Umstände“ der Chorarbeit mit sichtbar werden. Weiterhin wurden Artefakte, wie Berichte, Zeitungsartikel, Anträge, Mitgliedsbücher, Festschriften, usw. im städtischem Archiv gesucht und werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Damit die Originale gut verschlossen bleiben, sind Kopien angefertigt worden und die Besucher bzw. Interressierten können selbst darin lesen und „studieren“. Über viele Dinge kann man aus heutiger Sicht nur noch staunen. Wer sich damit identifiziert, bemerkt, wie die Menschen in der damaligen Zeit, sich trotz widriger Umstände/Zeiten, sich das Leben „versüßten“ – mit Musik und Geselligkeit. Also schaut rein …


1. Mai

Schon fast traditionell, waren wir zum 1. Mai unter dem „Schmetterling“, der Freilichtbühne von Bad Lausick, vertreten. Auf Grund mangelnder Mitglieder unterstützten wir den Gemischten Chor Neukieritzsch. Somit konnten wir, wie in den vergangenen Jahren, die Konzert-Saison eröffnen. Mit frühlingshaften Liedern starteten wir in den Mai. Die Stadt, der Bürgermeister Herr Hultsch, nahm die Auszeichnungen zum Ehrenamt vor und die Stadt Musik bließen ebenfalls in ihre Instrumente. Bei Kaffee und Kuchen sowie einem Gläschen Bier war es ein gelungener und unterhaltsamer Nachmittag. Ob dies zu wiederholen geht, bleibt ohne Unterstützung der Bad Lausicker Herren, ungewiss.


25.04.2024 Festkommers

Natürlich feierten wir gebührend unseren Geburtstag. Zu 170 Jahre Männerchor Bad Lausick ist auch einiges zu sagen oder zu zeigen. Neben Festreden, gemütlichem Beieinandersein, wurde auch per Video in die Vergangeheit geblickt. Der Chor war eine kulturelle Institution in Bad Lausick – neben Konzerten, wurden auch Bälle, Faschingsveranstaltungen sowie größere Feiern in ganz Bad Lausick ausgerichtet. Manche Feiern oder Veranstaltungen liefen drei Tage lang und die Bevölkerung von Bad Lausick waren begeistert. Mit der Begeisterung hält es sich nun Grenzen – schade.


22.04.1854 oder 170 Jahre Männergesangsverein

170 Jahre Männergesangsverein – jeder kann sich ausrechnen, wie viele Menschengenerationen es bedeuten.

Viele Geschichten ranken sich um den Chor – so diese:

Früher wurde gern und viel gefeiert, es gab, ja, auch kein Fernsehen, das führte soweit, das der Chor eine Anzeige vom Amt erhielt, weil eine abendliche Singestunde als öffentliche Feier gewertet wurde – denn in den damaligen Zeiten mussten alle Feiern im Amt angemeldet werden.

Zu sagen ist, dass Menschen die Geschichte gestaltet haben, 170 Jahre lang, 170 Jahre haben Menschen für den Verein sich bemüht, gekämpft, gelacht, geweint – es gab viel schwerere Zeiten als heute – Hungersnöte, Weltwirtschaftskrise, Kriege, verschiedenste Gesellschaftsordnungen und doch, eines hat sie zusammengehalten (und das ist auf der ganzen Welt so) – die Musik – das gemeinsame Singen.

Diese Menschen kann man in alten Vereinsbüchern, Tagebücher, Briefen, Anträgen, Rechnungen, usw. sehen und spüren – natürlich auch die Bilder sind von großem Wert – nicht weil wir sehen, wie jung wir früher waren, sondern weil viele Sänger, Mitglieder, Verbündete nicht mehr unter uns weilen – auch ihnen gebührt Dank und Respekt und erhalten noch einmal eine Bühne.

Alle diese Episoden können Sie am und ab dem 08. Mai 17:00 Uhr im Kur- und Stadtmuseum bestaunt, gelesen und studiert werden – bitte kommt alle zur Eröffnung – die Sonderausstellung weilt dann noch ca. 1 Monat.

… vielleicht gibt es doch noch Unterstützung – die Hoffnung stirbt zu Letzt …